Die deutsche Wirtschaft und der Großhandel im speziellen überzeugen trotz unsicherer Zeiten durch eine solide Dynamik.

Im ersten Halbjahr 2018 hat die deutsche Wirtschaft nominal 3,7 Prozent und real 1,8 Prozent gegenüber dem starken Vorjahr zulegen können. Auch der Großhandel hat in den ersten sechs Monaten diesen Jahres 3,2 Prozent nominal und preisbereinigt 1,6 Prozent mehr umgesetzt. Hält er diese kräftige Dynamik bis zum Jahresende bei, würden die Erwartungen des BGA zu Jahresbeginn deutlich übertroffen werden. Die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute rechnen jedoch mit einer wieder schwächeren Entwicklung und nähern sich somit der verhalteneren Einschätzung des BGA vom Jahreswechsel an.