Aktuelles

» Aktuelles » Personalarbeit playbizz – 32. Bundesweites Wirtschaftsfernplanspiel für Auszubildende 2018/2019
  • © contrastwerkstatt / Adobe Stock
    © contrastwerkstatt / Adobe Stock

playbizz – 32. Bundesweites Wirtschaftsfernplanspiel für Auszubildende 2018/2019

2018-09-28T12:37:40+00:001. Oktober 2018|Personalarbeit|

Mit playbizz startet alljährlich wieder das Wirtschaftsfernplanspiel. Es bietet Auszubildenden die Gelegenheit, sich mit ihrem Können und Wissen einzubringen und Erfahrungen zu sammeln.

Ziel des Planspiels playbizz ist, dass Auszubildende in einem Wettbewerb von 12 bis 14 Gruppen als Team erfolgreich in der Rolle eines Unternehmers agieren. Auf diese Weise lernen die Auszubildenden, welche Auswirkungen unternehmerische und betriebswirtschaftliche Entscheidungen haben und welche Strategien im Markt erfolgreich sind.

Schlüsselkompetenzen wie strukturiertes Arbeiten, analytisches Denken sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit werden durch playbizz auf spielerische Art und Weise vermittelt.
Eingeladen sind kaufmännische und gewerbliche Auszubildende mit betriebswirtschaftlichen Grundkenntnissen sowie DHBW-Studierende. Die jeweiligen Gruppensieger spielen um den Landessieg, der zum Einzug in die Bundesendrunde berechtigt. Der erforderliche Zeitbedarf der Auszubildenden beträgt auf die gesamte Spielzeit gesehen ca. 1 bis 2 Stunden pro Woche und ist flexibel in den Ausbildungsalltag integrierbar. Eine Freistellung der Auszubildenden ist nicht nötig.

Weitere Informationen sowie Anmeldemöglichkeiten können unter www.playbizz.de abgerufen werden. Anmeldeschluss ist der 19. Oktober 2018.