Teilnehmer sind begeistert vom Seminar zu den Rechten und Pflichten des GmbH-Geschäftsführers.

Insbesondere beim Übergang vom Arbeitsverhältnis in die Stellung eines GmbH-Geschäftsführers ist Vorsicht geboten. Das Unternehmen und der Geschäftsführerkandidat sollten klare Regelungen zu den Rechten und Pflichten in einen Geschäftsführerdienstvertrag aufnehmen. Insbesondere sollten sich beide Parteien darüber klar sein, was mit dem bisherigen Anstellungsverhältnis passiert und damit die Frage klären, ob nach Beendigung der Geschäftsführertätigkeit das ursprüngliche Anstellungsverhältnis wiederaufleben soll.

Die Referenten Dr. Axel Mühl und Matthias Fickert von der Kanzlei Luther gaben den Teilnehmern praxisnahe Tipps für Ihre Tätigkeit als Geschäftsführer der Mitgliedsunternehmen von grosshandel-bw. Die Kanzlei Luther ist im letzten Jahr zur Kanzlei des Jahres gewählt worden und bietet Mitgliedern von grosshandel-bw kompetente Unterstützung in vielen Rechtsgebieten außerhalb des Arbeits- und Sozialrecht. Für Mitglieder sind die Unterlagen der Veranstaltung im Downloadpool zu finden.

Anmelden