Mit einer neuen Masche versuchen Betrüger Unternehmen zu kostenpflichtigen aber wertlosen Eintragungen in ein Register zu veranlassen.

Aktuell werden Mitgliedsfirmen von einer angeblichen „Organisation Transparenzregister e.V.“ angeschrieben und zur Eintragung in das Register aufgefordert. Diese Betrugsmasche ist auch bereits schon vom Bundesfinanzministerium als solche erkannt worden und es gibt einen entsprechenden Warnhinweis des Bundesfinanzministeriums, der unter https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Ministerium/2020-01-21-warnung-betrug-email-transparenzregister.html abgerufen werden kann.

Dort wird auch weiter ausgeführt, wie die offizielle Internetseite des Transparenzregisters im Sinne des Geldwäschegesetzes lautet. Die Eintragung in das dortige Register ist kostenlos und wird von der Bundesanzeiger Verlag GmbH als Beliehene betrieben.

Die richtige Internetadresse lautet www.transparenzregister.de