Leistungsverbesserungsgesetz für die Erwerbsminderungsrente

Zum 01.01.2018 werden Zurechnungszeiten bei der Erwerbsminderungsrente bis 2024 in mehreren Schritten von 62 auf 65 Jahre angehoben.

Dies soll vermeiden, dass bei sehr frühem Renteneintritt wegen Erwerbsminderung sich zu niedrige Rentenansprüche ergeben.

Bei Interesse können Mitgliedsfirmen den Gesetzestext über uns abrufen.