LAG Mecklenburg-Vorpommern vom 08.10.2013 (5 Sa 11/13)

Trotz Kündigung mit verlängerter Kündigungsfrist kann der Arbeitgeber nachgehend nochmals mit kürzerer ordentlicher Frist kündigen.

Wenn der Arbeitnehmer nach einer Arbeitgeberkündigung mit verlängerter Kündigungsfrist das Arbeitsverhältnis durch eigenes Verhalten selbst belastet, kann der Arbeitgeber nachgehend eine weitere Kündigung mit der fristgerechten ordentlichen Kündigungsfrist aussprechen. Eine solche Kündigung ist nicht treuwidrig. In einer Kündigung mit längerer Frist liegt kein Rechtsbindungswille des Arbeitgebers, das Arbeitsverhältnis in jedem Fall bis zum Ablauf dieser über die tarifvertragliche, arbeitsvertragliche oder gesetzliche hinausgehende Frist fortzusetzen.

...

Der (weitere) Inhalt ist nur für Mitglieder des grosshandel-bw zugänglich. Mit Ihren Zugangsdaten für den grosshandel-bw.de-Mitgliederbereich können Sie sich über das Seitenmenü einloggen, um weiterzulesen oder Dokumente runterzuladen. -->

Sie sind noch kein Mitglied und haben Interesse, Mitglied im grosshandel-bw zu werden und die exklusiven Vorteile, Leistungen und Services in Anspruch zu nehmen? Dann senden Sie uns noch heute den Aufnahmeantrag für eine Mitgliedschaft im grosshandel-bw.

Bei Fragen melden Sie sich bitte unter info@grosshandel-bw.de oder telefonisch unter 0621 15003-0.