Dr. Rainer Dulger neuer Arbeitgeberpräsident Baden-Württemberg

Prof. Dr. Dieter Hundt nach 20-jähriger Amtszeit verabschiedet

Wechsel an der Spitze des Arbeitgeber-Dachverbands im Land: Dr. Rainer Dulger ist neuer Präsident der Arbeitgeber Baden-Württemberg. Die Mitgliederversammlung hat den 50-jährigen Unternehmer aus Heidelberg am 18. Juli zum Nachfolger von Professor Dr. Dieter Hundt (75) gewählt, der nach 20-jähriger Amtszeit nicht mehr erneut kandidiert hatte.

Ministerpräsident Winfried Kretschmann sagte anlässlich der Verabschiedung: „Professor Dieter Hundt ist in Baden-Württemberg und in Deutschland zu einer Institution geworden. Über Jahrzehnte prägte er die Sozialpartnerschaft im Land und in der Bundesrepublik. Man wird die Wirtschaftsvertreter an einer Hand abzählen können, denen eine vergleichbar nachhaltige öffentliche Präsenz und politischer Einfluss über so lange Zeit beschieden war, Ich wünsche ihm Gesundheit und viel Lebensfreude im Kreise seiner Familie und Freunde sowie bei allem, was er sich für die Zukunft vorgenommen hat“. Dem können wir uns nur anschließen.

Dr. Rainer Dulger ist seit 2006 Mitglied des Vorstands der Arbeitgeber Baden-Württemberg. Der geschäftsführende Gesellschafter der ProMinent GmbH (Heidelberg) gehört seit 2001 dem Vorstand von Südwestmetall an, 2006 bis 2009 als stellvertretender Vorsitzender, 2009 bis 2012 als Vorsitzender. 2012 wurde Dulger zum Präsidenten der Metallarbeitgeber-Dachorganisation Gesamtmetall gewählt.

Der neue Präsident der Arbeitgeber Baden-Württemberg kündigte auf dem Unternehmertag an, sich intensiv für die Soziale Marktwirtschaft und für wettbewerbsfähige Rahmenbedingungen für die Unternehmen im Land einsetzen zu wollen. Als große Herausforderung bezeichnete er die Bewältigung des demografischen Wandels und die langfristige Fachkräftesicherung.